Wesentliche Vorteile

  • Vollständige Kontrolle darüber, wo Ihre Videoaufnahmen gespeichert werden
  • Senkung der Speicherkosten für Langzeit-Archive
  • Sicherung relevanter Videos auf externen Archivern
  • Optimierung der Videosuche und Untersuchungsperformance

    PDF herunterladen

Video

Watch Video

Dynamische Archivverwaltung

Dynamic Archive ManagementDie Archivübertragungsfunktion des Security Center bietet Organisationen die Möglichkeit, den Speicherort von Videoaufnahmen dynamisch zu verwalten. Dadurch können Systemadministratoren Videos von einem Archiver zu einem anderen kopieren. Die Übertragung der Aufnahmen zwischen Archivern kann an einem lokalen Standort, aber auch zwischen Remote- und Verbund-Standorten erfolgen.

Zur Verwaltung der Bandbreitenauslastung können Archivübertragungen so konfiguriert werden, dass sie nach einem Plan oder bei Bedarf stattfinden. Auf diese Weise können Organisationen Videos nur dann übertragen, wenn Netzwerkkapazitäten im größeren Umfang vorhanden sind. Um die Speichernutzung zu reduzieren, können Übertragungen durch Filterung anhand von Ereignissen (wie Alarmen, Analysen und Bewegungen) auch auf relevante Videos beschränkt werden. Und falls die langfristige Aufbewahrung der Videos erforderlich ist, können Benutzer durch die Möglichkeit zur Übertragung älterer Aufnahmen in kostengünstigeren Speicher zudem die erforderlichen Hardware-Investitionen reduzieren.

Anwendungsfälle

Centralize Remote Site Recordings

Zentralisierung der Aufnahmen von Remote-Standorten
Um die Effizienz zu verbessern, können Organisationen Archive von verteilten Systemen zentralisieren und Untersuchungen von der Zentrale aus durchführen. Um Auswirkungen auf andere Netzwerkanwendungen zu vermeiden, können Videos kopiert werden, während der Bedarf an Netzwerkkapazität gering ist, oder die Übertragung kann auf relevante Videos beschränkt werden.


Offload Video from Vehicles


Auslagerung von Fahrzeugvideos
An Bord von Bussen und Zügen aufgezeichnete Videos können automatisch auf zentrale Archiver ausgelagert werden, sobald an Haltestellen im Streckenverlauf eine Verbindung zum Netzwerk hergestellt wird. So entfällt die Notwendigkeit des manuellen Transports von Festplatten, und Remote-Bediener können die Aufnahmen ansehen.


Reduce Storage Costs


Senkung der Speicherkosten
Um die Kosten zur Verwaltung von Archiven für die langfristige Aufbewahrung zu reduzieren, können Organisationen ältere Aufnahmen von High-Performance-Archivern auf kostengünstigere Speichergeräte übertragen. Administratoren können außerdem Offline-Backups älterer Aufnahmen erstellen, um die Systemleistung zu optimieren.


Transfer Recordings at the Edge


Übertragung von Edge-Aufnahmen

Die Möglichkeit zur Aufnahme und Übertragung von Videos auf fahrzeuginternen Kameras bietet viele Vorteile, etwa die Sicherung der Videos bei zeitweilig unterbrochener Netzwerkverbindung. Außerdem bietet sie als Alternative zum kontinuierlichen Streaming in Echtzeit mehr Kontrolle darüber, wie die Videoaufnahme zum Archiver übertragen wird.

Automatische Auslagerung fahrzeuginterner Aufnahmen

Videos, die an Bord von Fahrzeugen des ÖPNV aufgenommen werden, können bei einer bestehenden Netzwerkverbindung automatisch an Haltestellen und Kontrollzentren im Streckenverlauf übertragen werden.

Wesentliche Merkmale

  • Automatisches Kopieren von Videoarchiven von einer oder mehreren Quellen auf einen Ziel-Archiver abhängig von einem Plan, von Ereignissen oder vom Bedarf
  • Festlegung, welche Kameras oder relevanten Videos zur langfristigen Aufbewahrung an einen Archiver übertragen werden
  • Kopieren der Videos nach einem Failover von einem Failover-Archiver auf einen primären Archiver
  • Die Übertragung der Aufnahmen zwischen Archivern kann an einem lokalen Standort, aber auch zwischen Remote- und Verbund-Standorten erfolgen.
  • Übertragung von Audio- und Metadaten, die mit dem von Archiver zu Archiver kopierten Video verknüpft sind
  • Wasserzeichen bleiben in übertragenen Videos erhalten.
  • Priorisierung oder Einschränkung der Videoübertragung zu verwendenden Netzwerke (z. B. Beschränkung der Archivübertragung auf Situationen, in denen eine WLAN-Verbindung verfügbar ist, und Beschränkung der Übertragung über Mobilfunknetze)

Archive Transfer - Transfer Group Properties

Kompatibilität

  • Erfordert Security Center 5.3 oder höher