Bild von Stadien und Open Air-Veranstaltungsorten

Stadien und Freiluft-Veranstaltungsorte

Besuchern ein positives Erlebnis zu vermitteln und gleichzeitig für die Sicherheit von mehreren Tausend Personen an einem Veranstaltungsort zu sorgen, ist kein einfaches Unterfangen. Sie müssen jederzeit mit allem rechnen. Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Produkte zu entwickeln, die Ihre Arbeit vereinfachen. Die IP-Sicherheitslösungen von Genetec ermöglichen Ihnen Folgendes:

  • Abrufen von Informationen und HD-Videos mit wenigen Klicks an jedem Ort
  • Schnelles Erkennen und effizientes Bearbeiten von Vorfällen durch die zentrale Verwaltung sämtlicher Sicherheitssysteme über eine einzige Plattform
  • Schrittweise Aufrüstung und Erweiterung Ihrer Sicherheitsplattform – sie wächst mit Ihren Einrichtungen und mit zukünftigen Anforderungen

Omnicast-Logo

Schnelle Abwehr von Bedrohungen, ohne das die Besucher es bemerken

Vor kurzem haben sich die Betreiber des MetLife Stadium (East Rutherford, New Jersey) für Genetec Omnicast, das Videoüberwachungssystem der einheitlichen Security Center-Sicherheitsplattform, entschieden, um die Sicherheit in dem 82.500 Sitzplätze umfassenden Stadion zu optimieren. Dank der offenen Architektur der Plattform können Stadien wie das MetLife hochauflösende Kameras unterschiedlichster Hersteller einsetzen. Bediener können mit Megapixelkameras in Bereiche zoomen, um Panoramaansichten des Stadions zu erhalten, und diese mit hohen Bildraten von bis zu 30 Bilder/Sekunde erfassen. Mit Omnicast können Bediener Gefahrenzonen oder Bedrohungen exakt orten und eingreifen, bevor eine Situation eskaliert.

Gründe für den Einsatz der Omnicast IP-Videoüberwachung bei Veranstaltungen

  

Nutzen sie die Investion in Ihr System für betriebliche Verbesserungen

Viele Stadien, Veranstaltungsorte oder kulturelle Einrichtungen, wie etwa das Automobilmuseum LeMay – America’s Car Museum, schöpfen ihre vorhandene Investition maximal aus. Sie überwachen Warteschlangen und Menschenmengen, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, oder sie wickeln Lieferungen nach Geschäftsschluss ab. IP- oder Cloudbasierte Videosysteme bieten eine weitere Möglichkeit, Veranstaltungen oder Ausstellungen per Remote-Zugriff mitzuverfolgen. Ein Beispiel hierfür ist die Panda-Cam am Smithsonian in Washington DC.

Ein vereinheitlichtes System sorgt für eine effizientere Reaktion

Wie aus einem kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag über die Sicherheit in Museen hervorgeht, besteht die bevorzugte Strategie zum Sichern der millionenschweren Exponate im Einsatz von Bewegungsmeldern und virtuellen Stolperdrähten und deren Auswertung. Nicht nur Museen, sondern auch Stadien, wie das Melbourne Cricket Ground, verbinden Video mit Zutrittskontroll- und anderen Systemen, z. B.:

Die gemeinsame Nutzung des Zugriffs auf Sicherheitssysteme über die einzigartige Federation™-Funktion ermöglicht eine verbesserte Zusammenarbeit mit Polizeibehörden oder Nahverkehrseinrichtungen, um die Sicherheit bei Großveranstaltungen zu erhöhen. (Lesen Sie unbedingt den Artikel 5 Winning Features of IP Security Systems for Large-Scale Venues and Stadiums über die Vorteile von IP-Sicherheitssystemen bei Großveranstaltungen und in Stadien.)

Erkennen und beheben Sie Vorfälle an Ihrem Veranstaltungsort schnell und effizient.

Synergis-Logo

Strengere Kontrolle von Personal- oder VIP-Zonen

Durch eine Standardisierung auf Grundlage von Synergis, dem IP-Zutrittskontrollsystem des Security Center, unserer einheitlichen Sicherheitsplattform, erhalten Sie eine größere Flexibilität bei der Türzutrittskontrolle. Schauen Sie sich dieses kurze Video an, um sich einen schnellen Überblick über Synergis zu verschaffen.

Ein langfristiger Ansatz für Einsparungen

Synergis ist eine offene Lösung, sprich: mit diesem IP-Zutrittskontrollsystem sind Sie nicht an proprietäre Hardware gebunden. Auch bei Massenveranstaltungen wird zugunsten der vielen kostensenkenden Vorteile von Synergis zunehmend auf geschlossene Systeme verzichtet:

Verknüpfung mit Video und Sprechanlagen für optimales Alarmmanagement

Mit Synergis lassen sich problemlos Tausende von Aushilfskräften und Festangestellten verwalten, die an einem Veranstaltungsort oder in einem Stadion arbeiten. Bei jedem Einscannen einer Ausweiskarte erhalten Sie das Bild und die Berechtigungen des Karteninhabers, die mit Videobildern synchronisiert werden. Synergis vereinfacht die Verwaltung von Zutrittskontrollereignissen:

  • Bei Alarmen mit Zutrittsverweigerung werden Videoprüfungen oder Zonensperrungen ausgelöst.
  • Die Integration der Sprechanlage mit Videobildern an der Tür vereinfacht die Zweiwege-Audiokommunikation.
  • Die 1-Klick-Funktionalität ermöglicht das Sperren von Türen vom Desktop oder Mobiltelefon aus bzw. die Warnung des Personals vor Ort.

Einfachere Registrierung und Verwaltung von Karteninhabern

Durch die Integration mit Active Directory vereinfacht Synergis zudem die Registrierung der Karteninhaber für die Verwaltung von Benutzergruppen und deren Zutrittsberechtigungen. Um zu gewährleisten, dass der Zutritt zu besonderen, oder VIP-Bereichen auf zugangsberechtigte Personen beschränkt ist, können Sie spezielle dedizierte Berechtigungen und Regeln festlegen. Automatische tägliche Berichte erleichtern das Führen von Aufzeichnungen und vermitteln Ihnen einen Überblick darüber, wer die sicherheitskritischsten Bereiche betritt und verlässt.

Sehen Sie sich ein offenes IP-Zutrittskontrollsystem genauer an.

AutoVu-Logo

Identifizierung von Unruhestiftern oder VIPs und Optimierung von Parkmöglichkeiten bei Großveranstaltungen

Mit AutoVu, der automatischen Nummernschilderkennung (ALPR, Automatic License Plate Recognition) des Security Center, können Sie nicht zutrittsberechtigte Personen oder VIP-Gäste erkennen, noch bevor sie am Veranstaltungsort eintreffen.

Die AutoVu Sharp-ALPR-Kameras erfassen das Nummernschild jedes Fahrzeugs, das auf das Veranstaltungsgelände fährt, und warnen Sie, falls nicht autorisierte Kennzeichen in Ihrer Datenbank gefunden werden. (Empfohlener Artikel: ANPR with Intelligence) Außerdem führt AutoVu im System ein Protokoll mit dem Nummernschild, einem Bild des Fahrzeugs, einem Datums- und Uhrzeitstempel sowie dem verknüpften Video.

Das National Exhibition Center (NEC) rüstet 42 Fahrbahnen mit AutoVu ALPR-Kameras aus

Das NEC investierte in AutoVu ALPR und nutzt das System gleich in vier ALPR-Anwendungsbereichen:

  • Besseres Verkehrsmanagement
  • Überwachung der Häufigkeit von Shuttle-Bussen
  • Gewährleistung der Zufahrt zu vorher gebuchten Express-Parkzonen
  • Automatische Erkennung gesuchter Fahrzeuge

Paul Austin, Geschäftsführer von Vindex Systems, erklärt: „In der Polizeidienststelle von West Midlands gehen alle erfassten Nummernschilder ein. Sie werden vom System anhand von Listen für gesuchte Verbrecher, gestohlene Fahrzeuge oder für allgemeine Untersuchungen eines deutlich größeren ANPR-Netzwerks auf den öffentlichen Straßen und Autobahnen verglichen.“

Ticketloses Parken verbessert das Gasterlebnis und senkt Kosten

Gebäudemanagementabteilungen können sich ebenfalls an den Kosten für das ALPR-System beteiligen, um ein effizienteres und ticketloses nummernschildbasiertes Parksystem zu implementieren.

  • Vorteile für Gäste: Registrierung des Nummernschilds und Zahlung von Parkgebühren erfolgen online, Minimierung von Rückstaus und Verbesserung des Gesamterlebnisses.
  • Vorteile für Veranstaltungsorte: maximale Effizienz von Personalressourcen und deutliche Senkung der Kosten für Parkraummanagement.

Erhöhen Sie die Sicherheit auf Parkplätzen.

5 glasklare Vorteile für Stadien und Großveranstaltungen

Security Center ist eine einheitliche Plattform, mit der Sie all Ihre Sicherheits- und Geschäftssysteme verwalten können. Security Center standardisiert gängige Sicherheitsvorgänge mehrerer Systeme, wie z. B. Überwachung, Berichterstattung, Alarmverwaltung und -konfiguration, und bietet einen einfachen Zugriff auf sämtliche Aufgaben über eine einzige intuitive Anwendung.

Investieren Sie in eine zuverlässige und flexible Sicherheitsplattform.

Bild einer gebrochenen Kette

Auswahl der Geräte

Kombinieren Sie Kameras mit HD-Qualität, breitem Dynamikumfang, 360-Grad-Ansichten oder PoE- und Wireless-Türsteuerungen, und erhöhen Sie die Abdeckung.

Bild eines Diagramms mit zunehmender Tendenz

Alles im Blick: vom Parkplatz bis zu den Sitzplätzen

Treffen Sie schnellere Entscheidungen anhand der Synchronisierung von Videos und Karteninhaber-Informationen. Integrieren Sie andere Stadionsysteme wie ALPR, Sprechanlagen, Einbrucherkennung usw.

Bild einer Uhr

Höchste Verfügbarkeit

Vertrauen Sie auf integrierte Funktionen, die auf kontinuierliche, höchste Systemverfügbarkeit ausgerichtet sind und Sie auf potenzielle Schwachstellen aufmerksam machen.

Bild eines Netzwerkknotens

Reaktion mit einem Klick

Mithilfe von vorprogrammierten Systemaktionen können Sie mit einem Klick auf verschiedene Bedingungen oder Bedrohungsstufen reagieren.

Bild eines Touchscreens

Problemlose Wartung

Vereinfachen Sie die Systemwartung - mit unterbrechungsfreien Upgrades, Abwärts-/Aufwärtskompatibilität und erweiterten Funktionen zur Integritätsüberwachung.