Sicherheitskritische Infrastruktur

Einheitliche Mehrsystemverwaltung mit Video, Zutrittskontrolle und SCADA über eine Plattform

Zukunftsfähig ausbaubar auf bis zu mehrere Tausend Geräte und integrierte Systeme

Eine extrem hohe Zuverlässigkeit ermöglicht jederzeit Zugriff auf Video und Daten

Offen und kosteneffizient: Beibehaltung analoger Hardware bei gleichzeitiger, nachträglicher Umrüstung auf IP

Mobile Situationserkennung durch gemeinsame, organisations- und geräteübergreifende Nutzung von Informationen

Genetec Omnicast Logo

Verbessern Sie die betriebliche Effizienz, indem Sie alle Sicherheits- und Gerätedaten auf einer Plattform erfassen und zugleich die Sicherheit von Gebäuden und Personen gewährleisten.

Mit Omnicast, dem Videoüberwachungssystem unserer einheitlichen Security Center-Plattform, sind Sie Sicherheitsverstößen oder Diebstahlsdelikten stets einen Schritt voraus. Vorprogrammierte Alarme warnen Sie im Falle verdächtiger Aktivitäten.

Da Omnicast eine offene und flexible Plattform ist, können Sie Video mit anderen kritischen Systemen verknüpfen, wie z. B. SCADA (Supervisory Control And Data Acquisition). Dank Tiefenintegrationen kann das System Sie benachrichtigen, sobald Störfälle an einem Gerät auftreten oder ein Temperaturanstieg stattfindet. So können Sie umgehend reagieren, indem Sie die Videokamera heranfahren oder Personal abstellen, bevor die Situation kritisch wird.

Die Flexibilität von Omnicast ermöglicht eine beispiellose und bewährte Systemerweiterung. Mit Omnicast können Sie Ihr System flexibel auf mehrere Tausend Kameras an Tausenden von Standorten erweitern. Dank der revolutionären Funktionen, wie etwa der Federation™-Funktion, können Sie die Verwaltung aller Standorte zentralisieren und die gesamte Systemaktivität von einem oder zwei lokalen Standorten aus überwachen.

Weitere Funktionen, wie mobiler Zugriff, kartenbasierte Navigation und ausfallsichere Redundanz sorgen dafür, dass Sie überall und jederzeit Zugriff auf die benötigten Daten haben. Für kleinere Standorte kommt eventuell der SV-16 NVR für die schnelle und einfache Bereitstellung von Omnicast in Betracht.

Schützen Sie Besitz und Personen mit IP-Video.

Genetec Synergis Logo

Nutzen Sie die einheitliche IP-Zutrittskontrolle, um den Zutritt zu hoch sensiblen Standorten oder Unternehmenseinheiten zu begrenzen.

Wenn Sie sich für eine Standardisierung mit Synergis, dem IP-Zutrittskontrollsystem unserer einheitlichen Security Center-Plattform entscheiden, können Sie Informationen über Karteninhaber in Verbindung mit Video verwalten.

Bei jedem Einlesen einer Ausweiskarte erhalten Sie das Foto und die Berechtigung des Karteninhabers sowie das Video der Person, die das Gebäude tatsächlich betritt. Bei einer Zutrittsverweigerung können Sie das Video überprüfen, die Sprechanlage aktivieren und die Tür anschließend entweder öffnen oder Personal abstellen.

Mit Synergis können Sie außerdem unseren intelligenten Master-Controller installieren und aus der neuesten Zutrittskontrollhardware von ASSA ABLOY, HID oder SALTO wählen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass Ihre Investition zukunftsfähig ist, und dass Sie nicht an bestimmte Hersteller gebunden sind.

Sie können Ihr System uneingeschränkt auf Hunderte von Controllern, Lesegeräten oder Karteninhabern erweitern. Der einheitliche Einsatz von Synergis an all Ihren Standorten ermöglicht darüber hinaus die Nutzung von Universal-Berechtigungen und -Karten und vereinfacht die zentrale Verwaltung. Weitere Vorteile sind der Abruf von Berichten zur Karteninhaberaktivität, um beispielsweise Ermittlungen zu unterstützen, oder die Verwendung der Active-Directory-Integration zur Steigerung der Effizienz und zur Minimierung von Fehlern bei der Registrierung von Karteninhabern.

Erhöhen Sie die Sicherheit durch eine flexible IP-Zutrittskontrolle.

Überwachung ankommender und abfahrender Fahrzeuge an gefährdeten Standorten oder größeren Verladestationen.

Mit AutoVu, dem System für die automatische Nummernschilderkennung (ALPR) unserer einheitlichen Security Center-Plattform, können Sie Ihre Sicherheitsmaßnahmen durch die Überwachung des Verkehrs an Risikostandorten oder Verladestationen ergänzen.

Die AutoVu Sharp-ALPR-Kameras erfassen das Nummernschild jedes Fahrzeugs, das auf das Gelände fährt. Dabei wird ein Protokoll mit dem Nummernschild, einem Bild des Fahrzeugs, Uhrzeit und Datum und das zugehörige Video im System gespeichert.

Im Falle eines Diebstahls, Versicherungsschadens oder sonstigen Vorfällen können Sie schnelle Suchläufe mit verschiedenen Kriterien durchführen, um die Ereignisse zu rekonstruieren. Sie haben auch die Möglichkeit, wöchentliche Berichte zu erzeugen, um beispielsweise den reibungslosen Ablauf von Verladevorgängen sicherzustellen.

Sie können ALPR-Kameras auch an größeren Niederlassungen installieren, um Parkplätze mithilfe der kennzeichenbasierten Zufahrtskontrolle zu sichern. Automatisieren Sie ein ticketloses Parkverwaltungssystem, das nur Mitarbeitern mit zugelassenem Nummernschild Zufahrt gewährt. Im Falle einer Zufahrtsverweigerung werden Sie sofort benachrichtigt und können das Video umgehend überprüfen, um den Vorfall zu klären.

Minimieren Sie Risiken durch den Einsatz eines erweiterten ALPR-Systems.

Die zuverlässige Investition für Organisationen, die sicherheitskritische Infrastrukturen bereitstellen

Durch Standardisieren allgemeiner Aspekte von Sicherheitsabläufen – wie Überwachung, Berichterstellung, Alarmverwaltung und Konfiguration – über eine einzige intuitive Plattform können Betreiber produktiver arbeiten und ihre Betriebskosten senken. Aus diesem Grund haben wir als erster Anbieter eine einheitliche Sicherheitsplattform entwickelt: Security Center. Dies sind einige der wesentlichen Vorteile der Plattform:

SCADA-Integration (unter anderem)

Erstellen Sie eine vollständige Betriebs- und Sicherheitsverwaltungsplattform, indem Sie SCADA, Brandschutz, Einbruchschutz usw. vereinheitlichen. Dank eines flexiblen Software Development Kit (SDK) können Sie weitere Anpassungen vornehmen.

Unbegrenzte Skalierbarkeit

Überwachen Sie Hunderte oder sogar Tausende von Geräten über IP-, Analog- und ALPR-Kameras, um Zugriff auf Controller und Türlesegeräte zu erhalten, und bauen Sie Ihr System auf eine beliebige Größe aus.

Fehlertolerante Systemzuverlässigkeit

Vertrauen Sie auf Funktionen, die Ihnen eine maximale Systemverfügbarkeit bieten. Selbst bei einem Systemausfall bleiben der Video- und Datenzugriff erhalten.

Zukunftssichere Investition

Planen Sie Ihr einheitliches Sicherheitssystem nach Ihren Vorstellungen, und fügen Sie nach Belieben weitere Kameras und Server hinzu. Sie können Ihr System auch jederzeit an neue behördliche Vorschriften anpassen.

Vereinfachte Systemwartung

Unterbrechungsfreie Upgrades, Abwärtskompatibilität von Software und Hardware sowie erweiterte Funktionen für die Überwachung des Systemstatus sorgen für eine verbesserte und stressfreie Systemwartung.