Genetec stellt vor: Sipelia – das neue Kommunikationsmanagement-Modul für das Security Center

Integration von Intercom-Anlagen in die Genetec Produktlinien für Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Nummernschilderkennung

Montreal, Kanada, September 17, 2014 - Genetec™, ein führender Anbieter von physischen Sicherheitslösungen gab heute die bevorstehende Einführung von Sipelia Communications Management bekannt. Dabei handelt es sich um ein neues Modul des Security Center, das integrierte SIP (Session Initiated Protocol)-basierte Kommunikation zwischen Bedienpersonal und sämtlichen installierten Intercom-Anlagen ermöglicht. Durch die nahtlose Integration in das Security Center (ab Version 5.2 SR7) kann die Intercom-Kommunikation nunmehr über jedes IP-Netzwerk mit den Sicherheitssystemen verlinkt werden. Security Center Sipelia verbindet überwachte Türen, Parkplatzschranken und Kameras mit der Intercom-Anlage. Audiokommunikation und Gegensprechanlagen werden so zu Schlüsselkomponenten jeder Sicherheitsstrategie.

Das Sipelia Communications Management-Modul ermöglicht dem Sicherheitspersonal, über eine einzige Benutzeranwendung Anrufe zu beantworten, Anrufer über Live-Video zu identifizieren und den Zutritt zu Türen freizugeben. Benutzer können zudem mithilfe eines intuitiven Dialogs Anrufe einleiten, weiterleiten oder abbrechen. Dies erfolgt innerhalb der gleichen Benutzeroberfläche, die für Zutrittskontrolle und Videosystemaktivitäten verwendet wird. Durch die Aufzeichnungs- und Protokollierungsfunktionen kann das Sicherheitspersonal Anrufe und die dazugehörigen Video- und Zutrittskontrollereignisse auf einfache Weise zu einem späteren Zeitpunkt erneut wiedergeben. Dies ist eine bedeutende Weiterentwicklung des traditionelleren Ansatzes, bei dem Benutzer verschiedene Anwendungen einsetzen müssen, um Intercom-Anrufe, Zutrittskontrolle und Videosysteme zu verwalten.

Sipelia wird in Verbindung mit einem eingebetteten VOIP-Server betrieben. Dieser registriert Gegensprechgeräte und Türstationen sowie Intercom-Server, die den SIP-Standard nutzen. Das ermöglicht die Verwendung SIP-fähiger Intercom-Anlagen von Branchenführern wie STENTOFON/Zenitel oder Commend. Der SIP-Standard ermöglicht den Unternehmen, mit einem nicht-proprietären Standard zu arbeiten, der in Zukunft zusätzliche Möglichkeiten eröffnen wird. Gleichzeitig entstehen keinerlei Kosten für proprietäre Geräte und Integrationen.

Sipelia unterstützt nicht nur die Hardware führender Hersteller von Intercom-Anlagen, sondern ermöglicht auch Videoanrufe zwischen den Benutzern. Videoanrufe können während einer koordinierten Reaktion oder bei Routinetätigkeiten direkt innerhalb der Benutzeroberfläche des Security Center ausgelöst werden – und dies mit serienmäßigen USB-Headsets, Mikrofonen und Webcams. Dieser kostengünstige, intuitive und einheitliche Kommunikationsansatz verbessert erheblich die Zusammenarbeit innerhalb eines Unternehmens, ohne dass hierfür externe Videokommunikationstools angeschafft werden müssen.

„Mit Sipelia wird eines der ersten Sicherheitssysteme der Branche eingeführt, das in der Lage ist, SIP-basierte Kommunikation mit Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Nummernschilderkennung zu integrieren. Von der Förderung der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen dem Sicherheitspersonal und anderen Abteilungen bis hin zur täglichen, effizienten Verwaltung von Mitarbeitern und Besuchern oder Notrufanfragen: Sipelia verbessert die allgemeinen Geschäftsabläufe und erhöht die Sicherheit“, kommentiert Jimmy Palatsoukas, Senior Manager Product Marketing bei Genetec.

Das neue Sipelia Comunnications Management-Modul für Genetec wird voraussichtlich im Laufe des 4. Quartals 2014 über das weltweite Genetec Netzwerk von Händlern und Integratoren erhältlich sein. Für weitere Informationen über Sipelia besuchen Sie bitte www.genetec.com/sipelia

Über Genetec

Genetec ist ein innovatives Technologieunternehmen mit einem breiten Lösungsportfolio für Sicherheit, Information und operativen Betrieb von Unternehmen und Organisationen. Die zentrale Lösung Security Center vereinigt IP-basierte Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Nummernschilderkennung, Kommunikation und Analytics auf einer einzigen Plattform. Genetec entwickelt darüber hinaus Cloud-Lösungen und -Services. Sie erhöhen die Sicherheit und tragen dazu bei, dass Regierungsverantwortliche, Unternehmen, Verkehrsbetriebe sowie Städte und Gemeinden, in denen wir leben, neue Erkenntnisse über ihre Betriebsabläufe erhalten. Das Unternehmen mit Sitz in Montreal, Kanada, wurde 1997 gegründet. Genetec betreut Kunden weltweit mit einem umfangreichen Netzwerk aus zertifizierten Vertriebspartnern, Systemintegratoren und Beratern in über 80 Ländern.

Weitere Informationen: www.genetec.com/de

-- 30 --

Sipelia Communications Management
Security Center
STENTOFON/Zenitel
Commend

Kontakt

Vertriebskontakt
Dirk Schiller
Email: [email protected]
Tel.: +49 170 9080915

Stefan Dörenbach
Email: [email protected]
Tel.: +49 151 72013699

Pressekontakt
Jutta Lorberg
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Email: [email protected] 
Tel.: +49 (0) 2154 8122-22