Genetec Transit Portfolio vereinheitlicht Sicherheit und Betriebsabläufe von Verkehrsbetrieben

Das vereinheitlichte Portfolio minimiert die Sicherheitsrisiken für Verkehrsbetriebe, verbessert die internen Prozesse und automatisiert Routineaufgaben

Düsseldorf, Juni 4, 2020 - Genetec Inc. (“Genetec”), einer der führenden Technologie-Anbieter für einheitliches Sicherheitsmanagement, öffentliche Sicherheit und Business Intelligence, bietet Verkehrsbetrieben mit dem Genetec Transit Portfolio eine Reihe verschiedener Lösungen, um ihre Sicherheitsprozesse und Betriebsabläufe auf einer einzigen, intuitiven Oberfläche zu vereinen. Darüber hinaus fördert Genetec Transit Portfolio die Zusammenarbeit unterschiedlicher Abteilungen - von Sicherheit über IT bis hin zum Betriebs- und Wartungspersonal. Die Kombination aus Sicherheits- und Business-Intelligence-Lösungen erhöht die Sicherheit der Fahrzeuge und liefert zusätzliche Erkenntnisse anhand gewonnener Daten aus der bestehenden Sicherheitsinfrastruktur.

Vereinheitlichte Systeme statt Insellösungen
Viele Verkehrsbetriebe setzen heute noch auf autark arbeitende Bord- und Streckensysteme mit geschlossener Architektur, die nur in sehr begrenztem Umfang miteinander kommunizieren können. Bei solchen Insellösungen sind bereits kleinste kundenspezifische Aktualisierungen und Integrationen sehr kosten- und zeitaufwändig. Mithilfe einer vereinheitlichten, offenen Plattform lassen sich alle Prozesse auf einer Oberfläche abbilden und so interne Abläufe optimieren, die Reaktionszeit bei Vorfällen verkürzen, die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit verstärken und die operative Effizienz nachhaltig steigern. Darüber hinaus sind Verkehrsbetriebe so in der Lage, gewonnene Daten leichter und schneller mit externen Stellen wie Strafverfolgungsbehörden, Verkehrsbehörden oder städtischen Dienstleistern zu teilen und so die Sicherheit aller Teilnehmer zu erhöhen.

„Verkehrsbetriebe müssen heute immer kreativere Wege finden, um den steigenden Anforderungen ihrer Kunden gerecht zu werden, die eine sichere und nahtlose Fahrt erwarten. Gleichzeitig müssen alle Prozesse so strukturiert sein, dass die Betriebsabläufe möglichst effizient laufen“, sagt Jermaine Santoya, Industry Marketing Manager für intelligente Mobilität bei Genetec. „Mithilfe einer vereinheitlichten Sicherheitsplattform können Verkehrsbetriebe alle Ereignisse in ihren Fahrzeugen und auf dem Betriebsgelände verfolgen, verwertbare Informationen effizient aufzeichnen und bei Bedarf abrufen und Pendlern so eine optimale Fahrt ermöglichen.“

Das Genetec Transit Portfolio im Überblick
Im Zentrum des Genetec Transit Portfolios steht die einheitliche Sicherheitsplattform Genetec Security Center. Sie vereint alle Systeme wie Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, automatische Nummernschilderkennung und mehr auf einer zentraleneinzigen Oberfläche.

Das Videomanagementsystem (VMS) Security Center Omnicast™ hilft Verkehrsbetrieben dabei, ihre Infrastruktur und Fahrzeuge zu überwachen und die Sicherheit von Pendlern und Mitarbeitern zu erhöhen. Dabei können sie auf eine breite Palette branchenführender Kameras, Encoder und sonstiger Videoüberwachungsausrüstung zurückgreifen.

Security Center Synergis™ ist die Zutrittskontrolllösung von Genetec. Sie sichert Ein- und Ausgänge für Mitarbeiter und Pendler, unterstützt die Einhaltung von Compliance-Regeln und kann dabei auf bestehende Netzwerke und Zutrittskontrollgeräte von Drittanbietern zurückgreifen.

Security Center AutoVu™, die Lösung für automatische Nummernschilderkennung (ALPR), optimiert die Parkraumüberwachung. Sie kann Parkraumbeschränkungen durchsetzen, indem wichtige Fahrzeuge wie Busse, Taxis und Fahrzeuge von Car-Sharing-Diensten lokalisiert und gezählt werden, um die Mobilität auf Zufahrtsstraßen und überwachten Parkplätzen in Echtzeit sicherzustellen.

Das Transit-Portfolio von Genetec umfasst ebenfalls speziell für Verkehrsbetriebe entwickelte Features:

Security Center Fleet Monitoring ist die einheitliche, nicht-proprietäre Lösung, um die verschiedenen Geräte an Bord eines Flottenfahrzeugs zu konfigurieren und mit ihnen zu interagieren. Dazu gehören Live-Videos, GPD-Lokalisierung und die Fahrzeugtelemetrie.

Das Security Center Transportation Sensor Management erfasst die Daten von einer Vielzahl unterschiedlicher Sensoren auf dem Werksgelände. Damit lassen sich Personen und Fahrzeuge zählen, die das Gelände betreten, die Auslastung messen und bei Bedarf bestimmte Prozesse einzuleiten.

Sipelia™ Communications Management erweitert das Sicherheitsmanagement durch SIP-basierte Kommunikation. Dadurch können Mitarbeiter schnell und problemlos per Video- und Sprachanrufen miteinander in Kontakt zu treten. Gleichzeitig können Fahrer die Beschallungssysteme sowie ein- und ausgehende Anrufe mithilfe ihrer Gegensprechanlagen verwalten.

Darüber hinaus umfasst das Genetec Transit Portfolio zusätzliche, optionale Features:

Genetec Mission Control™: Das kollaborative Entscheidungsunterstützungssystem unterstützt Verkehrsbetriebe dabei, große Datenmengen der vorhandenen Sicherheitsinfrastruktur zu sammeln und zu qualifizieren. Anhand der Daten kann das System das Personal bei Vorfällen und besonderen Ereignissen warnen. Diese können die gesammelten Daten einsehen, um sich einen Überblick zu verschaffen und im Anschluss schneller die richtigen Entscheidungen zu treffen, um verkehrsspezifische Prozesse zu verfolgen und die Compliance-Anforderungen einzuhalten.

Das kollaborative Untersuchungsmanagementsystem Genetec Clearance™ kann Sicherheitsbeauftragten dabei helfen, die Untersuchungen bei Vorfällen zu beschleunigen. Damit lässt sich Beweismaterial aus einer Vielzahl unterschiedlicher Quellen sicher sammeln, verwalten und mit internen sowie externen Beteiligten teilen.

Streamvault™ heißen die schlüsselfertigen Infrastrukturlösungen, die ein breites Portfolio von Workstations bis hin zu voll ausgestatteten Servern und gehärteten Bordcomputern für Fahrzeugflotten abdecken.

Weitere Informationen über das Genetec Transit-Portfolio gibt es unter: https://www.genetec.com/solutions/industries/transit

Über Genetec

Genetec ist ein innovatives Technologieunternehmen mit einem breiten Lösungsportfolio für Sicherheit, Information und operativen Betrieb von Unternehmen und Organisationen. Die zentrale Lösung Security Center vereinigt IP-basierte Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Nummernschilderkennung, Kommunikation und Analytics auf einer einzigen Plattform. Genetec entwickelt darüber hinaus Cloud-Lösungen und -Services. Sie erhöhen die Sicherheit und tragen dazu bei, dass Regierungsverantwortliche, Unternehmen, Verkehrsbetriebe sowie Städte und Gemeinden, in denen wir leben, neue Erkenntnisse über ihre Betriebsabläufe erhalten. Das Unternehmen mit Sitz in Montreal, Kanada, wurde 1997 gegründet. Genetec betreut Kunden weltweit mit einem umfangreichen Netzwerk aus zertifizierten Vertriebspartnern, Systemintegratoren und Beratern in über 80 Ländern.

Weitere Informationen: www.genetec.com/de

-- 30 --