Security Center for Airports vereint Sicherheitssysteme und optimiert die Verwaltung von Flughäfen

Die neue Lösung für Flughäfen fördert die Zusammenarbeit von Sicherheits- und Bodenpersonal, um Prozesse zu optimieren und die Sicherheit zu erhöhen.

Düsseldorf, Februar 20, 2020 - Genetec Inc. (“Genetec”), einer der führenden Technologie-Anbieter für zentrales Sicherheitsmanagement, öffentliche Sicherheit und Business Intelligence, bietet mit Security Center for Airports eine spezielle Lösung für Flughäfen aller Größenordnungen an. Die Lösung basiert auf Security Center, der einheitlichen Lösung für zentrales Sicherheitsmanagement. Sie vereint Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, automatische Nummernschilderkennung und Analyse auf einer Plattform. Security Center for Airports bietet darüber hinaus Lösungen, die speziell auf die Bedürfnisse von Flughäfen zugeschnitten sind:

Security Center Flight Business Logic: Korreliert Fluginformationen mit zusätzlichen operativen Ressourcen. Damit erhalten Nutzer ein umfassenderes Bild laufender Prozesse. Die Lösung bezieht Flug- und Gate-Informationen mit ein und automatisiert so Überwachungsabläufe und das Betriebsmanagement. Damit erhält das Sicherheitspersonal nur synchronisierte Informationen.

Security Center Boarding Route Management: Auf Basis der Zutrittskontrolllösung Security Center Synergis optimiert das System die Ein- und Ausstiegsvorgänge an den Gateways durch verbesserte Routenplanung. Damit können Flughäfen die gesamte Infrastruktur in die Prozessoptimierung einbinden und so beispielsweise Einreisende aus EU- und Nicht-EU-Ländern je nach Auslastung an die jeweiligen Grenzkontrollen leiten.

Security Center Restricted Area Surveillance: Das System greift auf unterschiedliche Lösungen wie Radar, LiDar, Perimeter-Sicherung, Videoanalyse und Drohnenerkennung zurück, um Gefahren für Flugzeuge, Rollfelder, Reisende sowie Mitarbeiter frühzeitig zu erkennen. Das Sicherheitspersonal erhält automatisch eine Meldung auf einer geografischen Übersicht, falls sich bewegliche Ziele im berechneten Luftraum von Flugzeugen befinden. Sie werden anhand der ADS-B-Position (Automatic Dependent Surveillance-Broadcast) berechnet. So können Sicherheitsverantwortliche mögliche Bedrohungen in kürzester Zeit erkennen und entsprechend reagieren.

Security Center Passenger Analytics: Die fortschrittliche Analyselösung wertet Daten aus z.B. von Überwachungskameras aus, um Passagierströme, Längen von Warteschlangen und Belegungen zu messen und zu bewerten. Damit können Flughafenbetreiber den Passagierfluss besser vorhersagen und Engpässen vorbeugen.

„Traditionell arbeiten Flughäfen mit einer Vielzahl autarker Sicherheitssysteme, um ihre Global Security Operations Center (GSOCs) aufzubauen,“ sagt David Lenot, Airport Practice Leader bei Genetec. „Das führt oft zu einer sehr komplexen Betriebsstruktur, die die Sicherheitsprozesse verlangsamt. Angesichts der steigenden Passagierzahlen brauchen Flughäfen Unterstützung, um ein entsprechendes Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Daher überdenken viele Flughafenverantwortliche derzeit ihre Sicherheitssysteme. Mit Security Center for Airports können Nutzer aus der Leitstelle heraus den Betrieb im Terminal sowie bei der Bodenabfertigung synchron steuern, sodass ihr Flughafen wie ein Uhrwerk läuft.“

„Wir versuchen, unseren Reisenden vom Parken, Einkaufen und Essen bis hin zum Check-in und Abflug eine bestmögliche und vor allem sichere Customer Experience zu bieten“, sagt Daniel St-Pierre, stellvertretender Director für Operations & IT am Flughafen Montréal. „Die einheitliche Plattform von Genetec hilft uns dabei, die Abläufe für unsere Passagiere reibungslos zu gestalten und gleichzeitig die Prozesse im Hintergrund zu verbessern sowie den Flughafen zu einer sicheren Umgebung für jeden zu machen, der ihn betritt.“

Das Genetec Airport-Portfolio

Neben dem neuen Security Center for Airports bietet Genetec ein vielfältiges Portfolio für Flughäfen an. Dazu gehören:

Genetec Mission Control: Das kollaborative Entscheidungsunterstützungssystem befähigt Flughäfen, neben dem einfachen Alarmmanagement auch die Daten tausender Sensoren zu sammeln, zu qualifizieren, komplexe Vorfälle zu erkennen und das Sicherheitspersonal entsprechend vorgegebener Prozesse und Compliance-Anforderungen anzuleiten.

Genetec Clearance: Ermittlungen werden durch Genetec Clearance beschleunigt. Das System unterstützt das Sicherheitspersonal, Beweise aus verschiedenen Quellen sicher zu sammeln, zu verwalten und ganz einfach mit Beteiligten innerhalb und außerhalb des Flughafens zu teilen.

Über Genetec

Genetec ist ein innovatives Technologieunternehmen mit einem breiten Lösungsportfolio für Sicherheit, Information und operativen Betrieb von Unternehmen und Organisationen. Die zentrale Lösung Security Center vereinigt IP-basierte Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Nummernschilderkennung, Kommunikation und Analytics auf einer einzigen Plattform. Genetec entwickelt darüber hinaus Cloud-Lösungen und -Services. Sie erhöhen die Sicherheit und tragen dazu bei, dass Regierungsverantwortliche, Unternehmen, Verkehrsbetriebe sowie Städte und Gemeinden, in denen wir leben, neue Erkenntnisse über ihre Betriebsabläufe erhalten. Das Unternehmen mit Sitz in Montreal, Kanada, wurde 1997 gegründet. Genetec betreut Kunden weltweit mit einem umfangreichen Netzwerk aus zertifizierten Vertriebspartnern, Systemintegratoren und Beratern in über 80 Ländern.

Weitere Informationen: www.genetec.com/de

-- 30 --

Sicherheitslösungen für Flughäfen
Flughäfen
Security Center Passenger Analytics
Mission Control
Clearance

Kontakt

Pressekontakt
Tobias Merklinghaus
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Email: [email protected] 
Tel.: +49 (0) 2154 8122-15